Curriculum Kinderzahnmedizin

Curriculum Kinderzahnmedizin
5.366,90 € *

Plätze verfügbar

Termin:

Preisgruppe:

  • 9600
1. Modul: Prophylaxe im Kindes- und Jugendalter Den Teilnehmern wird vermittelt, wie... mehr
Kursbeschreibung "Curriculum Kinderzahnmedizin"

1. Modul: Prophylaxe im Kindes- und Jugendalter

Den Teilnehmern wird vermittelt, wie Prophylaxe im Kindes- und Jugendalter bestmöglich in Praxiskonzepte implementiert werden kann und welche Hilfsmittel für eine optimale Prävention erforderlich sind.

Inhalte u. a.

  • Motivierung
  • Prävention
  • Zahnbürsten, Zahnpasten, und Mundspüllösungen
  • Zahnzwischenraumpflege
  • Fluoridprophylaxe
  • Fissurenversieglung
  • Kariesrisikobestimmung

 


 

2. Modul: Psychologische Behandlungsführung / Anomalien und deren Behandlung

In diesem Modul werden den Teinehmern die Themen Verhaltensführung und Kommunikation in der Kinderzahnarztpraxis erläutert und anhand klinischer Fälle Entwicklungsstörungen der Zähne und diverse Therapiemöglichkeiten präsentiert.

Inhalte u. a.

  • Entwicklungspsychologie
  • Kindgerechte Kommunikation
  • Eltern als Vorbild
  • Psychologische Behandlungsführung
  • Ätiologie der Zahnanomalien
  • Genetisch- und umweltbedingte Entwicklungsstörung
  • Differentialdiagnosen

 


 

3. Modul: Lokalanästhesie, Lachgas, adjuvante Sedativa, Vollnarkose und Notfallversorgung

Inhalte

Dieser Kurs versetzt den Kinderzahnarzt in die Lage, optimale Behandlungsbedingungen zu schaffen. Besoderheiten der Lokalanästhesie bei pädiatrischen Patienten werden ebenso vermittelt wie das gesamte Spektrum der zahnärztlichen Sedierungstechniken.

Inhalte u. a.

  • Schmerz- und Angstmanagement
  • Applikation von Sedativa (oral, bukkal, rektal, intranasal)
  • Anästhesie und die Möglichkeiten der Vollnarkose
  • Sicheres Einschreiten bei Notfällen inkl. Simulation

 


 

4. Modul: Milchzahn-Endodontie

Ziel des Moduls ist es, die aktuellen (inter)nationalen Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie im Kindes- und Jugendalter zu vermitteln. Besonderes Augenmerk liegt auf der Darstellung von klinisch-praktischen Handlungsempfehlungen.

Inhalte u. a.

  • Diagnostik / Indikation / Kontraindikation
  • CP-Behandlung
  • Pulpotomie
  • Pulpektomie / Wurzelfüllung
  • Endodontie am jugendlich bleibenden Zahn

 


 

5. Modul: Traumatologie

Ziel des Moduls ist es, die aktuellen (inter)nationalen Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie von unfallbedingten Zahnverletzungen zu vermitteln. Strategien und klinische Handlungsempfehlungen werden anhand von vielfältigen Patientensituationen dargestellt.

Inhalte u. a.

  • Klassifikation und Diagnostik von Unfallverletzungen
  • Allgemeine Therapieprinzipien
  • Therapie des verunfallten Milch- und bleibenden Zahns
  • Frakturen und Luxationsverletzungen
  • Prävention von unfallbedingten Zahnverletzungen

 


 

6. Modul: Restaurative Therapie im Milch- und Wechselgebiss

In diesem Hands-On-Modul werden die Grundlagen für die Restauration von Milchzähnen und jungen bleibenden Zähnen vermittelt. Zusätzlich werden Tipps und Tricks zur praktischen Umsetzung gegeben.

Inhalte u. a.

  • Epidemiologische Grundlagen
  • Mikro- und minimal-invasive Therapie
  • Schonende Kariesexkavation
  • Matritzensysteme
  • Richtige Wahl des Füllungsmaterials
  • Adhävis- und Füllungstechnik im Milchgebiss
  • Stahlkronen und Kinderprothesen
  • Molaren-Inzisiven Hypominerlisation (MIH)

 


 

7. Modul: Praxisorganisation der Kinderbehandlung

In diesem Modul lernen Teilnehmer, wie sich eine Praxis auf Kinderbehandlungen einstellen kann und welche Hebel dabei förderlich sind, damit die kleinen Patienten auch motiviert mitarbeiten.

Inhalte u. a.

  • Vorbereitung der Eltern
  • Der „Kindertag“
  • Kindgerechtes Umfeld
  • Instruktion des Personals
  • Ablauf der Kinderbehandlung
  • Desensibilisierung des Kindes durch Prophylaxe
  • Belohnungssystem für Kinder

 


 

8. Modul: Parodontale Veränderungen, KFO-Diagnostik und Frühbehandlung

Den Teilnehmer wird vermittelt, welche speziellen Anforderungen für qualifizierte Parodontitis-Behandlungskonzepte erfüllt sein müssen und wie sie das „kieferorthopädische Risikokind“ frühzeitig erkennen und einer kausalen Bahandlung zuführen.

Inhalte u. a.

  • Aktuelle Konzepte zur Behandlung der Parodontitis
  • Nicht-entzündliche Veränderungen der Gingiva
  • Orale Symptome bei Allgemeinerkrankungen
  • Kieferorthopädische Prophylaxe bei der werdenden Mutter
  • Kieferorthopädische Frühdiagnostik
  • Folgen frühzeitigen Milchzahnverlustes

 


 

9. Modul: Prüfung / Abschlussgespräch

Beim Abschlusskurs stellt jede/r Teilnehmer/in einen Patientenfall vor – von der Diagnose, über die Therapie bis hin zum gewünschten Ergebnis.

 

Fortbildungspunkte: 96
Modul 1: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder, Samstag, 14. März 2020, Samstag, 31. Oktober 2020
Modul 2: Freitag, 3. April 2020, Freitag, 27. November 2020, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder
Modul 3: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder, Samstag, 4. April 2020, Samstag, 28. November 2020
Modul 4: Freitag, 11. Dezember 2020, Freitag, 29. Mai 2020, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder
Modul 5: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder, Samstag, 12. Dezember 2020, Samstag, 30. Mai 2020
Modul 6: Freitag, 5. Februar 2021, Freitag, 12. Juni 2020, jeweils 09:00 - 18:00 Uhr, oder
Modul 7: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder, Samstag, 6. Februar 2021, Samstag, 13. Juni 2020
Modul 8: Freitag, 19. Februar 2021, Freitag, 28. August 2020, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder
Modul 9: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder, Samstag, 20. Februar 2021, Samstag, 29. August 2020
Termine: 14. März bis 29. August 2020, 31. Oktober 2020 bis 20. Februar 2021
Informationen: "Curriculum Kinderzahnmedizin"
Fortbildungspunkte: 96
Modul 1: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder, Samstag, 14. März 2020, Samstag, 31. Oktober 2020
Modul 2: Freitag, 3. April 2020, Freitag, 27. November 2020, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder
Modul 3: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder, Samstag, 4. April 2020, Samstag, 28. November 2020
Modul 4: Freitag, 11. Dezember 2020, Freitag, 29. Mai 2020, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder
Modul 5: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder, Samstag, 12. Dezember 2020, Samstag, 30. Mai 2020
Modul 6: Freitag, 5. Februar 2021, Freitag, 12. Juni 2020, jeweils 09:00 - 18:00 Uhr, oder
Modul 7: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder, Samstag, 6. Februar 2021, Samstag, 13. Juni 2020
Modul 8: Freitag, 19. Februar 2021, Freitag, 28. August 2020, jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder
Modul 9: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr, oder, Samstag, 20. Februar 2021, Samstag, 29. August 2020
Termine: 14. März bis 29. August 2020, 31. Oktober 2020 bis 20. Februar 2021
Wer referiert?       Dr. Stefan Zimmer Dr. Preeti... mehr
Wer referiert?
 
Prof-Dr-Stefan-Zimmer Dr-Preeti-Singh-H-sgen-MSc  Portr-t-Mathers  PD-Dr-Jan-K-hnisch
Dr. Stefan Zimmer Dr. Preeti Singh-Hüsgen, MSc Dr. Frank Mathers Prof. Dr. Jan Kühnisch
 Prof-Dr-Norbert-Kr-mer Referentenbild Univ-Prof-Dr-Anton-Friedmann

Petra-Hinz

Prof. Dr. Dr.Norbert Krämer drs. Johanna Maria Kant Prof. Dr. Anton Friedmann  Dr. Petra Hinz
Zuletzt angesehen