Plastisch-ästhetische Parodontalchirurgie: Was gibt es Neues?

Plastisch-ästhetische Parodontalchirurgie: Was gibt es Neues?
1.065,05 € *

Plätze verfügbar

Termin:

Preisgruppe:

  • 3620
Modul 3:  Plastisch-ästhetische Parodontalchirurgie: Was gibt es Neues? In diesem Modul... mehr
Kursbeschreibung "Plastisch-ästhetische Parodontalchirurgie: Was gibt es Neues?"

Modul 3: Plastisch-ästhetische Parodontalchirurgie: Was gibt es Neues?

In diesem Modul werden die unterschiedlichen Techniken der rekonstruktiven Parodontalchirurgie entsprechend ihren Indikationen ausführlich beschrieben und step-by-step dargestellt.

Inhalte u. a.

  • Techniken zur Deckung von singulären und multiplen Rezessionsdefekten ( Gestielte Verschiebelappen, Envelope-Technik, Tunneltechniken)
  • Methoden zur Gewinnung von subepithelialen Bindegewebstransplantaten
  • Freie Schleimhauttransplantate
  • Weichgewebsmanagement um Implantate
  • Postoperative Nachsorge und Komplikationsmanagement
Termine: Freitag/Samstag, 05./06. November 2021, Freitag/Samstag, 18./19. Juni 2021
Fortbildungspunkte: 33
Modul: Modul 3 vom Curriculum Parodontologie
Uhrzeit: Freitag, 10:00 - 18:00 Uhr, Samstag, 09:00 - 17:00 Uhr
Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte
Informationen: "Plastisch-ästhetische Parodontalchirurgie: Was gibt es Neues?"
Termine: Freitag/Samstag, 05./06. November 2021, Freitag/Samstag, 18./19. Juni 2021
Fortbildungspunkte: 33
Modul: Modul 3 vom Curriculum Parodontologie
Uhrzeit: Freitag, 10:00 - 18:00 Uhr, Samstag, 09:00 - 17:00 Uhr
Zielgruppe: Zahnärztinnen und Zahnärzte
    Prof. Dr. Adrian Kasaj Wissenschaftliche Leitung mehr

 

Kasaj_140x140

 Prof. Dr. Adrian Kasaj

Wissenschaftliche Leitung

Zuletzt angesehen