Praxishygiene ist Teamsache

Hygienemanagement in der Zahnarztpraxis bedeutet nicht nur Vorschriften über Vorschriften und das Studium von aufwändigen Verfahrensvorschriften. Vielmehr kommt es darauf an, das Thema Hygiene als Teamaufgabe zu begreifen und sicherzustellen, dass jeder auf seiner Position ein sicheres Gefühl bei der Arbeit hat.

Weil Hygiene in der Zahnarztpraxis ein hohes Maß an Fachkompetenz erfordert, aber auch ein Thema ist, bei dem sowohl bei Praxisinhabern als auch Praxismitarbeitern häufig Unsicherheit herrscht, führt die Haranni Academie bereits zum vierten Mal am 4. Mai 2019 ihren Forums-Tag Hygiene durch, bei dem die Schwerpunkte der Praxishygiene aktiv beleuchtet und durch konkrete Hilfestellung die notwendige Sicherheit bei der Umsetzung vermittelt werden.

Die Themenpalette reicht in diesem Jahr von der Entsorgung von Dentallabfällen über Instrumentenaufbereitung bis hin zum digitalen Hygienemanagement und der Positionierung der Hygienebeauftragten. Hinzu kommt ein Beitrag zur Kalkulation von Hygienekosten, den die Moderatorin und ausgewiesene Abrechnungsspezialsitin Christine Baumeister-Henning persönlich übernehmen wird. Die Teilnehmer dürfen gespannt sein!

Praxishygiene ist Teamsache

Um den gesetzlich vorgeschriebenen Hygieneplan zu erfüllen, ist ein Hygienekonzept notwendig, bei dem Maßnahmen, Geräte und Produkte ineinandergreifen, Verantwortlichkeiten und Aufgaben genau festgelegt sind, regelmäßig überprüft und vor allem gesetzeskonform dokumentiert werden. Mitarbeiter müssen zudem bei ihrer Einstellung, bei Veränderungen in ihrem Aufgabenbereich oder neuen Arbeitsverfahren anhand eines Hygieneplans geeignete Anweisungen und Erläuterungen erhalten.

Ein solches Gesamtkonzept ist nur im Team umzusetzen und zu meistern. Auch deshalb ist das Hygiene-Forum ein Muss für das gesamte zahnärztliche Team: vom Praxisinhaber, zu den Zahnmedizinischen Fachangestellten bis hin zu den Azubis.

Passende Kurse