Hartgewebsaugmentation, Weichgewebsmanagement und Implantologie in der Praxis

Hartgewebsaugmentation, Weichgewebsmanagement und Implantologie in der Praxis
946,05 € *

Plätze verfügbar

Termin:

Preisgruppe:

  • 6740
Theoretischer und Praktischer Intentiv-Workshop mit Übungen am Tierpräparat Unter... mehr
Kursbeschreibung "Hartgewebsaugmentation, Weichgewebsmanagement und Implantologie in der Praxis"

Theoretischer und Praktischer Intentiv-Workshop mit Übungen am Tierpräparat

Unter Berücksichtigung biologischer Grundlagen und durch die Applikation des biologischen Potenzials autogener Hart- und Weichgewebstransplantate lassen sich dreidimensionale Kieferkammdefekte ästhetisch und funktionell mit zunehmender Vorhersagbarkeit rekonstruieren. Klassische Augmentationstechniken wurden modifi ziert, um autogene Knochentransplantate schneller und sicherer einheilen zu lassen.

Inhalte

  • Intraorale Knochenentnahmetechniken: Instrumentarium und Methodik zur sicheren Knochentransplantatentnahme
  • Biologische Grundlagen der autogenen Knochentransplantataugmentation
  • Beschleunigung der Transplantateinheilung und langfristige Stabilisierung des autogenen Knochentransplantatvolumens
  • Laterale und vertikale Kieferkammaugmentation im Ober- und Unterkieferfrontzahnbereich sowie im Ober- und Unterkieferseitenzahnbereich
  • Prinzipien der Weichgewebschirurgie im Rahmen lateraler und vertikaler Kieferkammaugmentationen
  • Weichgewebstransplantate, Lappendesign und Schnitt-führung
  • Optimierung ästhetischer Ergebnisse
  • Hermetische Abdeckung des Knochentransplantates
  • Symbiose Hart- und Weichgewebstransplantate – langfristiger Erhalt des Kieferkammvolumens

Lernziele

  • Sicheres Entfernen von retromolaren Knochenblocktransplantaten
  • Erfolgreiche Knochentransplantatstabilisierung
  • Erfolgreiche interne und externe Sinusbodenelevation
  • Erfolgreiches Weichgewebsmanagement im Rahmen regenerativer Implantat- und Augmentationschirurgie

Mehrwerte

  • Beschleunigung der Transplantateinheilung
  • Langfristiger Volumenerhalt lateraler und vertikaler Kieferkammrekonstruktionen
  • Verkürzung der Behandlungszeit
  • Lernerfolgskontrolle
Fortbildungspunkte: 18
Termine: Freitag/Samstag, 13./14. März 2020
Uhrzeit: Freitag, 10-18 Uhr, Samstag 9-16 Uhr
Baustein: Kurs 5 vom Curriculum Implantoligie
Informationen: "Hartgewebsaugmentation, Weichgewebsmanagement und Implantologie in der Praxis"
Fortbildungspunkte: 18
Termine: Freitag/Samstag, 13./14. März 2020
Uhrzeit: Freitag, 10-18 Uhr, Samstag 9-16 Uhr
Baustein: Kurs 5 vom Curriculum Implantoligie
 Dr. Thomas Hanser mehr
dr-thomas-hanser
 Dr. Thomas Hanser
Zuletzt angesehen